Menu
P

Beruflich schamanisch arbeiten (3 Module)

Voraussetzung ist die schamanische Basisausbildung.

Beruflich schamanisch arbeiten 1

Recht, Steuern, Sitzungsgestaltung
(Was darf ich, was nicht, was muss ich wobei beachten, wo und als was muss ich mich anmelden, wie baue ich eine Sitzung auf, wie lang sollte sie gehen und was umfassen, was nehme ich dafür, etc.)

Beruflich schamanisch arbeiten 2

Schwierige Klienten, Fälle und Situationen
(Was sollte mir nicht passieren und wie verhindere ich das im Vorfeld, was kann überhaupt alles so passieren und wie reagiere ich darauf am besten – vom Erstgespräch bis zur Abrechnung)

Beruflich schamanisch arbeiten 3

Austausch und Erfahrungen
(Schilderungen eigener Fälle, was ist gut gelaufen, wo gibt es Verbesserungsmöglichkeiten, was habe ich übersehen, was kann noch damit zusammenhängen?)

Termine